Gesundheit in der Verkehrs- und Logistikbranche: DB Cargo und EUPD Research präsentieren Trendstudie „Corporate Health Management in Deutschland“

Unternehmen aller Branchen sehen in der Fürsorge für die Gesundheit der eigenen Arbeitnehmer*innen eine zunehmend bedeutungsvollere Aufgabe. Aufgrund der gesellschaftlichen und personalpolitischen Verantwortung der Arbeitgeber sowie des langfristigen Erhalts der Wettbewerbsfähigkeit steht die Förderung der Gesundheit und Zufriedenheit der Beschäftigten auf der Grundlage eines Corporate Health Managements immer stärker im Fokus.

Gemeinsam mit der DB Cargo AG, dem Gewinner des Corporate Health Award 2019, hat EUPD Research nun zum zweiten Mal in Folge die Trendstudie „Corporate Health Management in Deutschland“ mit Fokus auf die Situation in der Verkehr- und Logistikbranche herausgegeben. Ziel der Veröffentlichung ist die Sensibilisierung und Motivation weiterer Arbeitgeber der Branche, sich der Bedeutung des Themas für die eigene Unternehmensausrichtung bewusst zu werden.  

„Bei DB Cargo beschäftigen wir und bereits seit sechs Jahren mit der stetigen Verbesserung und Weiterentwicklung unserer betrieblichen Gesundheitskonzepte. Auf Grundlage unsere langjährigen Lernprozesse hin zum heutigen Erfolgskonzept wollen wir dem Markt eine praxisnahe Hilfestellung zur Verfügung stellen und durch die Studienerkenntnisse die Einführung, Etablierung und Professionalisierung eines Gesundheitsmanagements bei weiteren Arbeitgebern unterstützen. Die eigenständige Entwicklung von Kennzahlen und Orientierungsgrößen ist aufwändig zu etablieren – mithilfe der Trendstudie wollen wir allen vorbildlichen Arbeitgebern eine Zeit- und Kostenersparnis ermöglichen“, so Frau Dr. Biernert, Arbeitsdirektorin und Vorstand Personal.

Die Ergebnisse der Trendstudie basieren auf den Befragungsdaten von mehr als 2.000 Bewerbern des „Corporate Health Awards“ aus den vergangenen acht Jahren. Die Teilnehmer zählen zu den erfolgreichsten Unternehmen in Deutschlands und leisten wertvolle Pionierarbeit in der Umsetzung des Corporate Health Managements.

Neben vielzähligen Erkenntnissen zu aktuellen Entwicklungen in 26 Themenfeldern des betrieblichen Gesundheitsmanagements lässt sich in diesem Jahr exemplarisch ein hoher Relevanzzuwachs in der Qualitätssicherung der Arbeitssicherheit beobachten, wenngleich die Umsetzungsgrade in diesem Bereich noch weit unter dem Durchschnitt anderer Branchen liegt.

„Ziel dieser Studie ist die Analyse, Darstellung und Veröffentlichung von Einschätzungen und Bewertungen führender Branchenvertreter, um die Priorisierung und Umsetzung kommender Projekte und Strategien im BGM in Unternehmen zu unterstützen. Genau aus diesem Grund freuen wir uns, mit DB Cargo einen Partner an unserer Seite der Studie zu haben, der bereits viele Jahre nachweislich vorbildliches und effektives Engagement für die eigenen Mitarbeitenden etabliert hat und somit eine wertvolle Stimme für die gesamte Branche darstellt“, ergänzt Steffen Klink, Management bei EUPD Research und Director Corporate Health Department.

Sie interessieren sich für die Trendstudie? Gern schicken wir sie Ihnen zu.